JUFA-Institut

Das Institut

Aus der Praxis für die Praxis

Die JuFa bietet auf Grundlage der eigenen Erfahrungen aus der Kinder- und Jugendhilfe Fortbildung und Praxisberatung an. Zielgruppe sind vor allem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den stationären  und ambulanten Erziehungshilfen sowie in Allgemeinen Sozialen Diensten und Pflegekinderdiensten.

Fortbildungen

Unsere Fortbildungen zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Aktuelle Theorien und Methoden der Kinder- und Jugendhilfe, Psychologie und Organisationssoziologie werden so auf konkrete Fälle und Problemstellungen bezogen, dass für Ihren Arbeitsalltag lebbar werden. FortbildungNeben lebendig gestalteten Inputs erwarten Sie Impulse
zum Nach- und Überdenken der eigenen Praxis, Übungsteile und Arbeitsgruppen. Zu unseren Fortbildungen gehören immer praxisorientierte Materialien und Arbeitshilfen.

Alle Fortbildungen bieten wir auch als In-House Veranstaltungen an.

Beachten Sie außerdem auch unsere Fortbildungsreihen!

Kooperationen

Außerdem arbeiten wir in Kooperation mit anderen Fortbildnerinnen und Fortbildnern, um Diagnostikunser Angebot zu erweitern.

Zusammen mit Nicole Lubrich und Ingo Grahlmann von Kontrollierbar bieten wir Workshops im Bereich Deeskalation, Körperliche Intervention und Medienpädagogik an.

Eng kooperieren wir außerdem mit Delia Kraemer und Perspektivkonzept in den Bereichen Leitungskompetenzen und Moderations- und Gesprächsführung.

Organisationsberatung

PräsentationAußerdem halten wir ein Angebot an Organisations- und Fachberatung zu unterschiedlichen Themen vor. Die Geschäftsführerin der JuFa – Sabrina Langenohl – verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von Jugendämtern, insbesondere in den Bereichen

  • Hilfeplanverfahren,
  • Eingliederungshilfe §35a SGB VIII,
  • Fach- und Finanzcontrolling,
  • Personalbemessung und
  • Rolle und Zuständigkeit von Leitungskräften.

Dabei werden insbesondere fachliche Standards, Arbeitsabläufe, Teamkultur und Dokumentationsstandards so betrachtet, dass sich am Ende eines Beratungsprozesses ein Arbeitsablauf „aus einem Guss“ ergibt.

Kontakt

Haben Sie Interesse? Haben Sie noch ein Thema, dass hier nicht erwähnt ist? Sprechen Sie uns an!

LangenohlSabrina Langenohl
mobil: 0152 – 21986198
E-Mail: s.langenohl(at)jufa-institut.de